1. Datenschutzerklärung
    1. Gudrun Bell ist sich der Wichtigkeit der Privatsphäre jedes einzelnen Kunden bewusst. Personenbezogene Daten (das sind Informationen, die eine Identifizierung einer Person ohne größeren Aufwand möglich machen, wie insbesondere der Name, das Geburtsdatum, die Anschrift, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer), die der Gudrun Bell bei der Newsletter- oder Seminar-Anmeldung oder auch im Zusammenhang mit der Teilnahme an Seminaren bekannt gegeben werden, werden von dieser daher außschließlich für eigene Zwecke gespeichert und in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz und dem Telekommunikationsgesetz verwendet.
    2. Gudrun Bell verpflichtet sich alle personenbezogenen Daten von Teilnehmern und Kunden vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen. Diese Verpflichtung bleibt auch nach Teilnahme an einem Seminar aufrecht.
    3. Der Kunde ist einverstanden, über Angebote, Leistungen und Veranstaltungen der Gudrun Bell auch per E-Mail an die bekannt gegebene E-Mail-Adresse informiert zu werden. Diese Zustimmung kann vom Kunden jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.
  2. Geltendes Recht und Gerichtsstand
    1. Auf den Vertrag zwischen Gudrun Bell und dem Kunden ist österreichisches Recht anzuwenden.
    2. Für sämtliche Rechtstreitigkeiten ist das am Sitz der Gudrun Bell sachlich zuständige Gericht ausschließlich zuständig. Wenn der Kunde Verbraucher im Sinne des KSchG ist, gelten hinsichtlich der örtlichen Zuständigkeit die gesetzlichen Bestimmungen.